Aufklärung - Wann, wo und wie?

(alles rund um den Körper)
Benutzeravatar
Nepomuk Kaiser
Erleuchter
Erleuchter
Beiträge: 2440
Registriert: 30.08.2015, 20:37
Hat sich bedankt: 226 Mal
Danksagung erhalten: 325 Mal
Status: Abschnur

Re: Aufklärung - Wann, wo und wie?

Beitragvon Nepomuk Kaiser » 29.01.2017, 18:39

Frl. Mohaupt,
Sie meinen, so wie Sie gestern Abend? Dies ist Ihre letzte Schanze, also reißen Sie sich zusammen!

Drohend,
Nepomuk Kaiser
"Natürlich müssen Frauen weniger als Männer verdienen, weil sie schwächer, kleiner und weniger intelligent sind." - Janusz Korwin-Mikke, polnischer EU-Abgeordneter
Meine Wenigkeit auf Zwitscher: www.twitter.com/NepomukKaiser
Bei Fragen kontaktieren Sie mich per privater Nachricht oder auf: https://ask.fm/Nepomuk_Kaiser/

Manuel Zuchtmann
Treuer Brettbesucher
Treuer Brettbesucher
Beiträge: 158
Registriert: 28.01.2017, 15:19
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal
Status: Abschnur

Re: Aufklärung - Wann, wo und wie?

Beitragvon Manuel Zuchtmann » 29.01.2017, 19:02

Herr Mohaupt

Das geschah aufgrund einer technischen Panne, nicht mit Absicht.


Werter Herr Kaiser

Ich bitte die löbliche Administranz, einen der beiden gleichlautenden Beiträge zu löschen.

sich entschuldigend,
Manuel Zuchtmann

Benutzeravatar
Shira
Stammschreiber
Stammschreiber
Beiträge: 324
Registriert: 24.09.2016, 22:23
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal
Status: Abschnur

Re: Aufklärung - Wann, wo und wie?

Beitragvon Shira » 29.01.2017, 20:35

Herr Zuchtmann,

hab ich behauptet dass sich christliche Buben dann an die Mädels vergreifen würden? Ich meinte Buben allgemein, außerdem ist die Aufklärung eine gute Maßnahme damit eben junge Mädchen nicht naiv wie manche sind, verführt werden und dann hoppla mit 15/16 ein Kind haben, das hört man oft genug im Fernsehen.

Ach übrigens : Niemand ist allwissend, also auch nicht Ihrer Pfarrer.

Obgleich solcher aufgeblasenen Art den Kopf wütend schütteln

Shira
Welche Maske sollte ich heute tragen?

Manuel Zuchtmann
Treuer Brettbesucher
Treuer Brettbesucher
Beiträge: 158
Registriert: 28.01.2017, 15:19
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal
Status: Abschnur

Re: Aufklärung - Wann, wo und wie?

Beitragvon Manuel Zuchtmann » 29.01.2017, 21:05

Weib Shira

Was soll daran aufgeblasen sein, wenn ich auf eine simple, empirisch erhärtete Tatsache hinweise?
Es ist nun einmal so, dass die "Aufklärung" bzw. der Unzuchtsunterricht in den staatlichen Schulen nicht dazu geführt haben,
dass es weniger Jugendschwangerschaften gibt, im Gegenteil.
Die Gören sollen sich vor ihrer Verheiratung durch die Eltern von den Buben fernhalten, so einfach ist das. Dann verschwindet
das Problem der Jugendschwangerschaften von selbst.

ernsthaft an Ihrem Seelenheil zweifelnd,
Manuel Zuchtmann

Benutzeravatar
Timotheus Tanax
Löblicher Brettbesucher
Löblicher Brettbesucher
Beiträge: 679
Registriert: 13.02.2016, 22:53
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 42 Mal
Status: Abschnur

Re: Aufklärung - Wann, wo und wie?

Beitragvon Timotheus Tanax » 30.01.2017, 07:51

Werte Gemeinde!

Die versammelten unkeuschen Idiotensender propagieren ja durch diverse Televisionsformate ("Teenie-Mütter: Wenn Kinder kriegen" am Idiotensender RTL2 oder aber auch "Teenager werden Mütter" am anderen Idiotensender ATV - jaja, auch die Alpenrepublik sinkt in punkto Televisionsformate immer tiefer!) das Heranzüchten von unehelich gezeugten Bälgern durch Minderjährige!
Weiters ist zu bedenken, dass es in unserem unredlichen Nachbarland, welches zur Zeit von einem hundsviehbetreibenden, die Isalmisierung gutheissenden Atheisten regiert wird, in den Schulen "Sechsualkoffer" gibt.
Wozu die dienen sollen, möchte ich mir gar nicht ausmalen!

Erschaudernd,
Tanax
"Wenn jemand beim Vieh liegt, der soll des Todes sterben, und das Vieh soll man erwürgen" - 3.Mose.20,15


Zurück zu „Sport/Sechsualkunde/Ernährung“

Wer ist anschnur?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Bibeltreue Jugend : Haftungsausschluss