Animierte Pornographie ("Anime")

(alles rund um den Körper)
Elder Futhark
Rechtschreibassistentin
Beiträge: 858
Registriert: 17.02.2016, 19:49
Hat sich bedankt: 81 Mal
Danksagung erhalten: 90 Mal
Status: Abschnur

Re: Animierte Pornographie ("Anime")

Beitragvon Elder Futhark » 06.11.2016, 16:29

Herr Messner,

wie ich bereits sagte: Nicht die Verwendung, sondern die Form der Anführungszeichen ist inkorrekt!
Schreiben Sie bitte ebenfalls im Faden für Anführungszeichen weiter. Ich schreibe diesen Beitrag lediglich hier, damit Sie selbigen lesen. Der Faden für Anführungszeichen könnte Ihnen auch helfen, Ihre Bildungslücke zu schließen.

Hoffentlich den letzten vom Thema abweichenden Beitrag schreibend
Shion Sonozaki
Dann aber will ich den Völkern reine Lippen geben, dass sie alle des HERRN Namen anrufen sollen und ihm einträchtig dienen.
(Zephania 3, 9)
Ich erlaube aber einem Weibe nicht, zu lehren, noch über den Mann zu herrschen, sondern still zu sein, denn Adam wurde zuerst gebildet, danach Eva.
(1. Timotheus 2, 12–13)

»Das Christentum hat für alle Lebenslagen und -fragen die Antworten, die menschengerecht sind, […] die eine lebenswerte Zukunft garantieren.«
– Rudolf Gehring, CPÖ-Spitzenkandidat

Benutzeravatar
Shira
Stammschreiber
Stammschreiber
Beiträge: 324
Registriert: 24.09.2016, 22:23
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal
Status: Abschnur

Re: Animierte Pornographie ("Anime")

Beitragvon Shira » 08.11.2016, 19:33

Dirne Sonographen-Zaziki,

ich habe mir "Todesnotizbuch" angesehen und musste feststellen, dass sich keine starke weibliche Persönlichkeit unter den Charakteren befinden:

Fräulein Mies -> dumm, arrogant und sie verstößt gegen mehrere Sünden.

Nami Mist-ora -> Eine weitere generische Frau. Hätte Sie dem HERRn vertraut, hätte sie überlebt.

Kimono Trucker -> Wurde, wie fast alle Figuren, benutzt. Eine weitere dumme Persönlichkeit.

Informierend,
H. Messner
Herr Messner,

ich wette mit Ihnen um all meinen Besitz, dass Sie die Serie überhaupt auch nur ansatzweise angeschaut haben. Wahrscheinlich waren Sie auf Schnellfuß aka Wikipedia unterwegs gewesen. Nun zu Ihrer Abwertung (welche mich mehr als wütend macht..)

Misa Amane (vielen Dank an Frau Sonozaki für die Erklärung des Namens. Wenigstens Eine die davon versteht!) : Sie ist nicht dumm, Sie hatte sich in den Protagonisten verliebt und würde für diesen bis ans Ende der Welt gehen. Zwar ist Sie nicht real, aber sowas nennt sich Liebe. Dass Sie gegen Sünde verstößt ist hier egal, wie ich gesagt habe, Sie Herr Messner verstehen die Serien nicht mal ansatzweise. Misa ist in dem Sinne stärker, dass Sie größere Fähigkeiten als die des Protagonisten besitzt. Dies macht jener Protagonist zwar wieder mit seine Intelligenz wett, trotzdem ist Sie wichtig für die Serie gewesen.

Frau Naomi Misora (Sie sind unglaublich respektlos Herr Messner) : Eine intelligente Frau die einen starken Gerechtigkeitssinn besitzt und auch einen starken Willen gehabt hat. Trotz des Tods Ihres Mannes hatte die FBI Agentin (eine Frau in einer so hohen Position!) den Mörder fassen wollen. Dieser war bedauerlicherweise nur klüger gewesen und hatte Sie überrumpelt. Dies hat nichts mit Gott oder dem Glauben zutun. Daran merkt man dass diese Argumentation töricht ist und Sie fehl Informationen hatten.

Kiomi Takada : Im Gegensatz zu Misa war Sie dem Herren Licht (light) nicht sofort hinterher gelaufen, Sie war eine berühmte Moderatorin geworden, hatte teilweise Herr Licht geholfen bei den Morden und Sie hatte für einen neuen Assistenten von diesem gesorgt. Alles andere als dumm.

Halle Bullock : Eine weitere Agentin eines Geheimdienst. Wurde weder benutzt noch ist Sie gestorben. Hat einen großen Teil dazu beigetragen dass der "Böse" gefasst wurde. Beherrscht mehrere Kampfsportarten und war nicht der Serie auch Leibwächter des Präsidenten gewesen. So viel dazu.

Herr Messner,

was sagen Sie jetzt? Im Gegensatz zu Ihnen kenne ich die Charaktere wirklich und verdrehe die Tatsachen nicht. Informieren Sie sich nächstes mal einfach besser.

Genervt von solchen Besserwissern

Shira
Welche Maske sollte ich heute tragen?

Benutzeravatar
Bernd Bieker
Häufiger Brettbesucher
Häufiger Brettbesucher
Beiträge: 98
Registriert: 02.09.2016, 17:25
Danksagung erhalten: 6 Mal
Status: Abschnur

Re: Animierte Pornographie ("Anime")

Beitragvon Bernd Bieker » 08.11.2016, 22:44

Werte Frau Shira,
man muss einen Fliegenpilz nicht essen um zu erkennen, dass er giftig ist.
Sie und Frau Sonozaki muss man auch nicht fragen, ob Anime giftig für die Seele ist, genausowenig
wie man einen Frosch fragen würde, ob sein Teich trockengelegt werden sollte oder nicht.

Tatsache ist: Würden die Handlungen in Animefilmen mit echten Schauspielern gefilmt werden, so
würden diese Filme auf dem Index landen.
Es ist also davon auszugehen, dass diese Filme gezielt als Zeichentrick produziert werden, um
einer Zensur zu entgehen, da Zeichentrickfilme in Deutschland, anders als in Japan, tatsächlich als
"Kinderfilme" angesehen werden.

Es handelt sich hierbei also um ein Versagen von Politik und Gesellschaft.

Vitamine statt Anime, sage ich nur und habe zusammen mit anderen besorgten Bürgern bereits
einen Verein unter diesem Motto ins Leben gerufen.

Mit freundlichen Grüßen,
Bernd Bieker
Jurist aus Leidenschaft

Benutzeravatar
Shira
Stammschreiber
Stammschreiber
Beiträge: 324
Registriert: 24.09.2016, 22:23
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal
Status: Abschnur

Re: Animierte Pornographie ("Anime")

Beitragvon Shira » 09.11.2016, 16:45

Herr Bieker,

Notizbuch des Todes, oder auch Death Note hat nichts mit Pornographie oder derartiges zutun. Außerdem ist dies auch keine Kinderserie sondern ab 16 Jahren freigegeben. Hinzu kommt die Tatsache dass es von dieser Serie zwei Real-Verfilmungen gibt. Mit echten Schauspielern und so weiter. Und dieser Film ist eben nicht auf dem Index!

Außerdem kann man es auch übertreiben..

Shira
Welche Maske sollte ich heute tragen?

Benutzeravatar
Lazarus Steiner
Erleuchter
Erleuchter
Beiträge: 2608
Registriert: 11.06.2015, 20:45
Hat sich bedankt: 237 Mal
Danksagung erhalten: 210 Mal
Status: Abschnur

Re: Animierte Pornographie ("Anime")

Beitragvon Lazarus Steiner » 09.11.2016, 23:47

Fräulein Shira,
eine 16-jährige Person ist noch lange nicht volljährig und somit ein Kind.
Deshalb wäre es nur konsequent, derartige Filme erst ab 25 freizugeben. Oder würden Sie Ihren Kindern auch blutrünstige, nackte Mörder mit deformierten Gliedmaßen zur Beruhigung und Entspannung zeigen?
Nichts anderes ist dieses "Anime".
Herr Steiner
Denn ihr kennt die Gnade unseres Herrn Jesus Christus:
obwohl er reich ist, wurde er doch arm um euretwillen, damit ihr durch seine Armut reich würdet. (Reinhard Brandt)

Wählen Sie die ARA! Denn eine Stimme für Asfaloths ist eine Stimme für den HERRn!

Benutzeravatar
Hubert Messner
Anschnur-Kommunikationsexperte
Anschnur-Kommunikationsexperte
Beiträge: 267
Registriert: 30.05.2016, 14:20
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal
Status: Abschnur

Re: Animierte Pornographie ("Anime")

Beitragvon Hubert Messner » 10.11.2016, 20:26

Kindlein Shira,

ich muss Ihnen widersprechen. Ich habe mit meiner Argumentation in der Tat recht.

Fräulein Mies beging Selbstmord, was eine der größten Sünden ist. Und wie wir alle hoffentlich wissen: Atheisten = Dummheit

Nami Mist-ora Schicksal ist der Beweis, dass die männliche Intelligenz über der Intelligenz der Frau steht. Halleluja.

Kimono Trucker hätte sich eher dem HERRn hingeben sollen. Ihre Töricht hat ihr ihr Leben gekostet. Ein weiterer Beweis, dass Frauen über keine allzu große Intelligenz verfügen.

Hafel Ballack war eine generische Randfigur, ohne großartige Persönlichkeit. Und sowas halten Sie für klug. LAL

Lächelnd,
Hubert Messner

Benutzeravatar
Shira
Stammschreiber
Stammschreiber
Beiträge: 324
Registriert: 24.09.2016, 22:23
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal
Status: Abschnur

Re: Animierte Pornographie ("Anime")

Beitragvon Shira » 12.11.2016, 11:16

Herr Messner,

Sie wollen sich nicht mal wirklich mit der Materie befassen und drehen es sich zurecht wie es Ihnen passt. Hinzu kommt dass ich kein Kind bin. Wenn Sie schon solche Serien nicht mögen, dann respektieren Sie solche wenigstens und deren Anhänger. Aber dies tun Sie ganz und gar nicht wie ich sehe. Schade eigentlich.

Herr Steiner,

ich denke mit 16 ist man kein Kind mehr wie Sie es so hübsch formuliert hatten. Hinzu kommt dass in solchen Serien welche ab 16 freigestellt sind, keine wirkliche Gewalt vorkommt. Diese kommt in Animes ab 18 Jahren, wie beispielsweise in Elfenlied. Außerdem ist man mit 18 volljährig, nicht mit 25.

Bemüht freundlich zu bleiben
Shira
Welche Maske sollte ich heute tragen?

Benutzeravatar
heisenberg
Verbannter Unhold
Verbannter Unhold
Beiträge: 124
Registriert: 19.10.2016, 22:57
Hat sich bedankt: 1 Mal
Status: Abschnur

Re: Animierte Pornographie ("Anime")

Beitragvon heisenberg » 18.11.2016, 20:52

Ich kann im stehen sitzen!

Benutzeravatar
Schnake
Stammschreiber
Stammschreiber
Beiträge: 412
Registriert: 08.07.2016, 18:40
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal
Status: Abschnur

Re: Animierte Pornographie ("Anime")

Beitragvon Schnake » 18.11.2016, 21:15

Lieber Herr Heisenberg,
es sollte eigentlich "siezen" heissen, nicht sitzen. Ihr Satz macht ansonsten keinen Sinn.
Aber das muss wohl jeder so selber wissen...

Liebe Grüße,
Lucky

Benutzeravatar
Gunnar Kirsch
Aufseher
Aufseher
Beiträge: 985
Registriert: 09.07.2016, 01:28
Hat sich bedankt: 71 Mal
Danksagung erhalten: 79 Mal
Status: Abschnur

Re: Animierte Pornographie ("Anime")

Beitragvon Gunnar Kirsch » 21.11.2016, 23:49

Werte Gemeinde,

der Depp Heisenberg musste uns aufgrund seines dämlichen Beitrags für 24h verlassen, um sich zu besinnen.

Informierend

Gunnar Kirsch
Wenn jemand zu euch kommt und bringt diese Lehre nicht, so nehmt ihn nicht ins Haus und grüßt ihn nicht. Denn wer ihn grüßt, der hat teil an seinen bösen Werken.

2. JOHANNES 10f


Zurück zu „Sport/Sechsualkunde/Ernährung“

Wer ist anschnur?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Bibeltreue Jugend : Haftungsausschluss