Der menschliche Samen

(alles rund um den Körper)
Benutzeravatar
Gunnar Kirsch
Aufseher
Aufseher
Beiträge: 974
Registriert: 09.07.2016, 01:28
Hat sich bedankt: 70 Mal
Danksagung erhalten: 74 Mal
Status: Abschnur

Der menschliche Samen

Beitragvon Gunnar Kirsch » 27.05.2017, 08:28

Werte Eltern,

heute möchte ich für ein sehr wichtiges Problem sensibilisieren: die Verschwendung des menschlichen Samens. Schützen Sie Ihre Knaben vor der Masturbation. Der menschliche Körper weist nur endlich viele Samen auf, sodass viele Männer, auch Christen, in der Hochzeitsnacht keine Kinder mehr zeugen können. Zudem straft der HERR die Masturbation mit je einhundert Jahren Schwefelsee.

Gunnar Kirsch
Wenn jemand zu euch kommt und bringt diese Lehre nicht, so nehmt ihn nicht ins Haus und grüßt ihn nicht. Denn wer ihn grüßt, der hat teil an seinen bösen Werken.

2. JOHANNES 10f

Benutzeravatar
Philippo Hase
Musterschüler
Musterschüler
Beiträge: 203
Registriert: 20.09.2015, 15:06
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal
Status: Abschnur

Re: Der menschliche Samen

Beitragvon Philippo Hase » 27.05.2017, 22:29

Werter Herr Kirsch.
Einst möchte ich auch über so viel Wissen verfügen wie Sie. Aber bis dahin ist es wohl noch ein langer Weg für mich.
Ich habe auch mal gehört, dass dadurch auch viele Gehirnzellen absterben.

Stimmt es eigentlich wirklich, dass masturbieren blind macht?

MfG. Phil

Benutzeravatar
Gunnar Kirsch
Aufseher
Aufseher
Beiträge: 974
Registriert: 09.07.2016, 01:28
Hat sich bedankt: 70 Mal
Danksagung erhalten: 74 Mal
Status: Abschnur

Re: Der menschliche Samen

Beitragvon Gunnar Kirsch » 27.05.2017, 23:22

Werter Herr Hase,

Sie haben teilweise Recht. Zellen gibt es zwar nicht, doch macht die Unzucht tatsächlich dumm.

Belehrend
Gunnar Kirsch
Wenn jemand zu euch kommt und bringt diese Lehre nicht, so nehmt ihn nicht ins Haus und grüßt ihn nicht. Denn wer ihn grüßt, der hat teil an seinen bösen Werken.

2. JOHANNES 10f

Karl Elster (+ 15.6.2017)
Häufiger Brettbesucher
Häufiger Brettbesucher
Beiträge: 85
Registriert: 02.05.2017, 17:39
Danksagung erhalten: 1 Mal
Status: Abschnur

Re: Der menschliche Samen

Beitragvon Karl Elster (+ 15.6.2017) » 28.05.2017, 10:14

Zudem straft der HERR die Masturbation mit je einhundert Jahren Schwefelsee.
Werter Herr Kirsch,

ich bezweifle, daß der HERR Masturbation mit nur 100 Jahren Schwefelsee bestraft.
Zumal begehen die Masturbanten doch die Todsünden Gula und Luxuria. Somit ist Masturbation eine Todsünde.

Widerlegend,
Ihr Karl Elster

Benutzeravatar
Gunnar Kirsch
Aufseher
Aufseher
Beiträge: 974
Registriert: 09.07.2016, 01:28
Hat sich bedankt: 70 Mal
Danksagung erhalten: 74 Mal
Status: Abschnur

Re: Der menschliche Samen

Beitragvon Gunnar Kirsch » 28.05.2017, 10:24

Bübchen Elster,

zweifeln Sie ruhig. Der HERR bestraft jeden nach dem, was er verdient. Der eine bekommt 50 Jahre, der andere 100. Bei Ihnen werden es sehr viel mehr Jahre sein.

Aufklärend
Gunnar Kirsch
Wenn jemand zu euch kommt und bringt diese Lehre nicht, so nehmt ihn nicht ins Haus und grüßt ihn nicht. Denn wer ihn grüßt, der hat teil an seinen bösen Werken.

2. JOHANNES 10f

Benutzeravatar
Schnake
Stammschreiber
Stammschreiber
Beiträge: 408
Registriert: 08.07.2016, 18:40
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal
Status: Abschnur

Re: Der menschliche Samen

Beitragvon Schnake » 28.05.2017, 21:12

Liebe Gemeinde,
ich halte das alles für alte Märchen und Mythen.
Sperma wird ständig produziert und masturbieren macht auch nicht blind oder dumm.
Letzteres vielleicht.
Immerhin ist das alles Wissenschaftlich belegt.

Liebe Grüße,
Lucky

Elder Futhark
Rechtschreibassistentin
Beiträge: 853
Registriert: 17.02.2016, 19:49
Hat sich bedankt: 77 Mal
Danksagung erhalten: 85 Mal
Status: Abschnur

Re: Der menschliche Samen

Beitragvon Elder Futhark » 28.05.2017, 23:29

Werte Gemeinde!

Bekanntlich werden keine Spermien produziert. Ebenso wie die Eizellenzahl bei Weibern ist die Zahl der Spermien beim Menschen endlich.

Zudem wird bei der Masturbation ein Hormon produziert, welches Rückenmarkschwund auslöst und später auch das Nach-, Zwischen- und Großhirn angreift.

Medizinisch bewandert
Elder Futhark
Dann aber will ich den Völkern reine Lippen geben, dass sie alle des HERRN Namen anrufen sollen und ihm einträchtig dienen.
(Zephania 3, 9)
Ich erlaube aber einem Weibe nicht, zu lehren, noch über den Mann zu herrschen, sondern still zu sein, denn Adam wurde zuerst gebildet, danach Eva.
(1. Timotheus 2, 12–13)

»Das Christentum hat für alle Lebenslagen und -fragen die Antworten, die menschengerecht sind, […] die eine lebenswerte Zukunft garantieren.«
– Rudolf Gehring, CPÖ-Spitzenkandidat

Jil
Stammschreiber
Stammschreiber
Beiträge: 299
Registriert: 21.05.2017, 18:31
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal
Status: Abschnur

Re: Der menschliche Samen

Beitragvon Jil » 28.05.2017, 23:37

Frau Futhark,

ich dachte Sie glauben nicht an Dinge wie menschliche Zellen oder gar Hormone.

Jil
Ana baby, I'm not crazy

Elder Futhark
Rechtschreibassistentin
Beiträge: 853
Registriert: 17.02.2016, 19:49
Hat sich bedankt: 77 Mal
Danksagung erhalten: 85 Mal
Status: Abschnur

Re: Der menschliche Samen

Beitragvon Elder Futhark » 28.05.2017, 23:49

Werte Frau Jil!

Das Wort »Hormon« wurde bereits mehrere Male von redlichen Christen, u. a. von Herrn Kaiser, erwähnt. Aus diesem Grund existieren Hormone.

Hinweisend
Elder Futhark
Dann aber will ich den Völkern reine Lippen geben, dass sie alle des HERRN Namen anrufen sollen und ihm einträchtig dienen.
(Zephania 3, 9)
Ich erlaube aber einem Weibe nicht, zu lehren, noch über den Mann zu herrschen, sondern still zu sein, denn Adam wurde zuerst gebildet, danach Eva.
(1. Timotheus 2, 12–13)

»Das Christentum hat für alle Lebenslagen und -fragen die Antworten, die menschengerecht sind, […] die eine lebenswerte Zukunft garantieren.«
– Rudolf Gehring, CPÖ-Spitzenkandidat

Matts Mattes
Treuer Brettbesucher
Treuer Brettbesucher
Beiträge: 157
Registriert: 07.08.2016, 21:16
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal
Status: Abschnur

Re: Der menschliche Samen

Beitragvon Matts Mattes » 29.05.2017, 00:32

Hallo Frau Futhark,
Hormone sind im wissenschaftlichen Sinn für dass Allgemeinbefinden zuständig.
Das sollte aber die Bibel sein.
Der Herr Kaiser hat sich da bestimmt vertan, als er das geschrieben hat.
Ist ja auch nicht so einfach auf einem Forum, wo sich so viele Widersprüche aneinanderreihen.

Matts


Zurück zu „Sport/Sechsualkunde/Ernährung“

Wer ist anschnur?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Bibeltreue Jugend : Haftungsausschluss