Animierte Pornographie ("Anime")

(alles rund um den Körper)
Benutzeravatar
Lynessa Lavellan
Bretthexe
Bretthexe
Beiträge: 462
Registriert: 25.08.2015, 23:50
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal
Status: Abschnur

Re: Animierte Pornographie ("Anime")

Beitragvon Lynessa Lavellan » 15.11.2017, 21:08

Werte Gemeinde,

schade, dass dieses Thema schon so unter den Tisch gefallen ist. Es kommen jeden Tag neue Animes raus, die man diskutieren könnte. Aber auch ein Blick auf ältere Serien könnte sich lohnen. Ich habe kürzlich wieder angefangen, meine Lieblingsserie aus meiner Kindheit, Ein Stück (unredl. One Piece) aktiv zu verfolgen. Größtenteils in Form der Bilderheftchen (unredl. Manga), aber auch die Serie schaue ich wieder. Es wundert mich eigentlich, dass Ein Stück hier noch nicht auseinandergepflückt wurde.

In Erinnerungen schwelgend,
Lynessa Lavellan
Der Erzengel Gabriel sprach zu mir,
"Sohn von Adam, Sohn von Eva, sieh nur, die Gnade des Vaters ist größer, als du es dir vorstellen könntest, denn selbst jetzt ist ein Pfad offen auf der Straße der Gnade, und du sollst diese Straße Golconda nennen.
Und sprich zu deinen Kindern darüber, denn durch diese Straße können sie kommen, um dereinst wieder im Lichte zu wandeln."
-Das Buch Nod, die Verlockung des Kain

Benutzeravatar
Martyn Steyn
Neuling
Neuling
Beiträge: 2
Registriert: 15.11.2017, 18:41
Hat sich bedankt: 1 Mal
Status: Abschnur

Re: Animierte Pornographie ("Anime")

Beitragvon Martyn Steyn » 16.11.2017, 21:05

Werte Gemeinde,

ich verstehe nicht, was Sie gegen Pornographie haben. Animierte Pornographie gucke ich zwar nicht, aber der Rest ist nicht übel.
Pornos gucke ich natürlich nur wegen den spannenden Dialogen (hier ein Beispiel: Sehen Sie sich lieber diesen Film an:https://www.youtube.com/watch?v=ERR04Qh ... uQ&index=1), den guten Schauspielern und den versteckten Gesellschaftlichen Nachrichten die diese zu vermitteln versuchen. Zum Beispiel in Pornos in denen sich eine Frau Milch ins Rektum schüttet, um wegen den niedrigen Milchpreisen zu protestieren, damit Landwirte mehr Geld verdienen.

erklärend,
Martyn Steyn

Benutzeravatar
Hans Peter Quinn
Jungmoderator
Jungmoderator
Beiträge: 103
Registriert: 05.08.2017, 00:48
Danksagung erhalten: 17 Mal
Status: Abschnur

Re: Animierte Pornographie ("Anime")

Beitragvon Hans Peter Quinn » 17.11.2017, 06:17

Depp Steyn!

Ihre Ansichten sind natürlich völlig falsch. Ich empfehle Ihnen, einen Pfarrer zu suchen und ihm genau dies zu erzählen. Der wird Ihnen dann eine angemessene "Belohnung" geben.

Fräulein Lavellan!

Ihr Beitrag hat mich inspiriert. Ich ging also in die tiefen des Internetz um mir solch einen Film anzusehen und zu beweisen, dass animierte Pornographie verboten gehört. In Foren wurde mir immer der Film "Eromanga Sensai" oder wie ich nun sagen würde "Perverses incestgewäsch mit Kindern".

Ich weiß nicht, was ich dazu sagen soll. Noch immer verfolg mich dieser Film in meinen Träumen. Ich habe noch nie im Leben so etwas schlechtes und perverses gesehen und ich war schon einmal auf einem Treffen der Grünen.

In diesem Film will der Student Masamune Izumi sein eigenes Pornographie-buch (unr. Manga) erstellen. Im fehlt jedoch das Zeichentalent, also lässt er es von jemanden namens "Eromanga Sensai" zeichnen. Es stellt sich heraus, dass dies seine Schwester ist und nun will er das kleine, perverse Kind missbrauchen.

Um es zusammenzufassen: So ein Zeug gehört verboten. Dies hat nichts mehr mit gesundem Menschenverstand zu tun. Ich bin einfach nur fassungslos. Wenn Ihre Kinder so etwas freiwillig ansehen sollten, dann sollten Sie es schnellstens zu Exorzisten bringen.

Ein Weihwasserbad nehmend,
Hans-Peter Quinn

Benutzeravatar
Lynessa Lavellan
Bretthexe
Bretthexe
Beiträge: 462
Registriert: 25.08.2015, 23:50
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal
Status: Abschnur

Re: Animierte Pornographie ("Anime")

Beitragvon Lynessa Lavellan » 22.12.2017, 19:24

Werter Herr Quinn,

ich kenne die Serie nicht, von der Sie sprechen. Aber sie klingt auch nicht besonders interessant.

Achselzuckend,
Lynessa Lavellan
Der Erzengel Gabriel sprach zu mir,
"Sohn von Adam, Sohn von Eva, sieh nur, die Gnade des Vaters ist größer, als du es dir vorstellen könntest, denn selbst jetzt ist ein Pfad offen auf der Straße der Gnade, und du sollst diese Straße Golconda nennen.
Und sprich zu deinen Kindern darüber, denn durch diese Straße können sie kommen, um dereinst wieder im Lichte zu wandeln."
-Das Buch Nod, die Verlockung des Kain

Falk Krämer
Fleißiger Brettbesucher
Fleißiger Brettbesucher
Beiträge: 137
Registriert: 10.01.2017, 19:37
Danksagung erhalten: 4 Mal
Status: Abschnur

Re: Animierte Pornographie ("Anime")

Beitragvon Falk Krämer » 29.12.2017, 15:31

Werte Gemeinde,
als leidgeprüfter Vater von zwei Kindern muss ich mich diesen Herausforderungen tagtäglich stellen.
Der Junge will Killerspiele, das Mädchen Kinderpornos (Anime).
Und ständig wird mir vorgehalten, ich solle mich doch mal mit der Materie beschäftigen, bevor
ich darüber urteile.
Ich sage Nein!
Muss ich Baum im Regenwald sein, um mich für die Rettung des Regenwaldes einzusetzen?
Wo sind die Zeiten von Biene Maja und Heidi? Das waren doch auch japanische Zeichentrickserien.
Muss denn heutzutage alles auf Gewalt und Sechs basieren?

Die Auswirkungen liegen klar auf der Hand: DuRöhre Filme, die von Kriminellen, Idioten und Pornodarstellerinnen
produziert werden.
Bild
Bild

Sowas braucht doch wirklich keiner..
Freundlichst,
Falk Krämer

Krätze-Pitter
Häufiger Brettbesucher
Häufiger Brettbesucher
Beiträge: 64
Registriert: 24.12.2016, 15:46
Status: Abschnur

Re: Animierte Pornographie ("Anime")

Beitragvon Krätze-Pitter » 14.01.2018, 15:13

Es heisst Sex!

Benutzeravatar
Hermann Lemmdorf
Brettbesucher
Brettbesucher
Beiträge: 6
Registriert: 13.01.2018, 00:43
Danksagung erhalten: 3 Mal
Status: Abschnur

Re: Animierte Pornographie ("Anime")

Beitragvon Hermann Lemmdorf » 16.01.2018, 22:04

Es heisst Sex!
Werter Knabbube Pitter,

das mag ja bei den grenzdebilen und perversen Atheisten so sein. Für redliche Menschen und Weiber ist eine derart unkeusche Schreibweise selbstverständlich absolut inakzeptabel.

Das unkeusche "x" verdammend,
Hermann Lemmdorf.

Benutzeravatar
Herbert Dettmann
Außenkorrespondent und Brettbester
Außenkorrespondent und Brettbester
Beiträge: 712
Registriert: 15.06.2017, 23:53
Hat sich bedankt: 155 Mal
Danksagung erhalten: 33 Mal
Status: Abschnur

Re: Animierte Pornographie ("Anime")

Beitragvon Herbert Dettmann » 16.01.2018, 22:48

Bildungsphilister Peter!

Der Unbuchstabe "x" bringt dümmliche Jugendliche, Atheisten und Satanisten auf perverse Gedanken.
Desweiteren wurde es von der redlichen Brettleitung untersagt, diesen Unbuchstaben in Beiträgen zu verwenden.

Sagen Sie: Sind Sie Analphabet oder sind Sie zu dumm, um den Anweisungen der Brettleitung Folge zu leisten?
Wie man an Ihren Beiträgen sieht, trifft beides auf Sie zu.
Nun, Sie können etwas gegen den Analphabetismus Ihrerseits unternehmen: besuchen Sie die Sonderschule.

Hoffend, helfen zu können,
Herbert Dettmann
"Wie in allen Gemeinden der Heiligen lasset eure Weiber schweigen in der Gemeinde; denn es soll ihnen nicht zugelassen werden, daß sie reden, sondern sie sollen untertan sein, wie auch das Gesetz sagt."

(1. Korinther 14,34)


Zur Zwitscher-Präsenz der Bibeltreuen Jugend

Sabine K.
Fleißiger Brettbesucher
Fleißiger Brettbesucher
Beiträge: 131
Registriert: 22.04.2017, 13:47
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal
Status: Abschnur

Re: Animierte Pornographie ("Anime")

Beitragvon Sabine K. » 16.01.2018, 23:08

Herr Krämer,
am Anfang habe ich noch gedacht, Sie seien etwas tolleranter. Das mit den Killerspielen ist längst widerlegt und
warum sind Animes Pornos?
Und das mit dem X finde ich auch ziemlich übertrieben. Es gibt ja auch normale Worte mit X, z.B. Exzentrisch oder Extrem,
viele eben.

Sabine

Benutzeravatar
Hermann Lemmdorf
Brettbesucher
Brettbesucher
Beiträge: 6
Registriert: 13.01.2018, 00:43
Danksagung erhalten: 3 Mal
Status: Abschnur

Re: Animierte Pornographie ("Anime")

Beitragvon Hermann Lemmdorf » 17.01.2018, 17:25

Wertes Fräulein Sabine,

Sie sollten nicht für so unkeusche Dinge wie den Unbuchstaben und Zeichenpornos ventilieren. Wären Sie nicht nur ein Weib, würden Sie die Sache sicher auch von selbst verstehen. So aber müssen Sie sich einfach an das halten, was Ihnen christliche Menschen auftragen. Das entlastet Ihr kleines Weiberhirn und ist gut für Ihr Seelenheil.
So, nun beschäftigen Sie sich mal schnell wieder mit dem, wofür der HERR Sie geschaffen hat. In der Küche gibt es sicher noch ausreichend, für Sie zu tun.

Einem verwirrten Fräulein helfend,
Hermann Lemmdorf.


Zurück zu „Sport/Sechsualkunde/Ernährung“

Wer ist anschnur?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Bibeltreue Jugend : Haftungsausschluss