Vom Glauben und Ähnlichem

(theologische und philosophische Fragen)
Elder Futhark
Rechtschreibassistentin
Beiträge: 858
Registriert: 17.02.2016, 19:49
Hat sich bedankt: 81 Mal
Danksagung erhalten: 91 Mal
Status: Abschnur

Re: Vom Glauben und Ähnlichem

Beitragvon Elder Futhark » 16.07.2017, 22:16

Frau Juliane!

Was haben Sie bitte gegen die löblichen Abänderungen Ihrer Hasspredigten? Der Inhalt wird schließlich nicht verändert; es werden lediglich Beleidigungen entfernt, wobei auch ich an den Abänderungen beteiligt bin, wie Sie lesen können.

Nur Leute, die etwas zu verbergen haben, verweigern es, Auskunft über private Angelegenheiten wie die Sexualität zu geben. Bei der nächsten Diskussion stellen Sie sich auch noch gegen lückenlose Überwachung oder gegen die Zensur des Internetzes, wie sie im christlichen China vorbildlich umgesetzt wird, oder? Sapperment aber auch!

Gegen die Pressefreiheit
Elder Futhark

PS: Wer war hier unfreundlich zu Ihnen?
Dann aber will ich den Völkern reine Lippen geben, dass sie alle des HERRN Namen anrufen sollen und ihm einträchtig dienen.
(Zephania 3, 9)
Ich erlaube aber einem Weibe nicht, zu lehren, noch über den Mann zu herrschen, sondern still zu sein, denn Adam wurde zuerst gebildet, danach Eva.
(1. Timotheus 2, 12–13)

»Das Christentum hat für alle Lebenslagen und -fragen die Antworten, die menschengerecht sind, […] die eine lebenswerte Zukunft garantieren.«
– Rudolf Gehring, CPÖ-Spitzenkandidat

Jil
Stammschreiber
Stammschreiber
Beiträge: 303
Registriert: 21.05.2017, 18:31
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal
Status: Abschnur

Re: Vom Glauben und Ähnlichem

Beitragvon Jil » 16.07.2017, 22:21

Frau Futhark,

noch nie was von Privatsphäre gehört?

Ich habe nichts zu verbergen, ich hab nur das Recht auf Dinge, die nur MICH etwas angehen, und dazu zählt es auch, dass ich meine Meinung verkünden kann, ohne das diese geändert wird. Ich kann Ihnen gerne eine Hasspredigt geben, hier versuche ich mich noch zusammen zu reißen. Aber wenn Sie es drauf anlegen, dann gerne. Aber per Email und ohne Ihre"tollen" Rechte.

Sich ins Bett begeben

Jil
Der HERR ist mein Hirte.

Benutzeravatar
Herbert Dettmann
Außenkorrespondent und Brettbester
Außenkorrespondent und Brettbester
Beiträge: 1306
Registriert: 15.06.2017, 23:53
Hat sich bedankt: 225 Mal
Danksagung erhalten: 54 Mal
Status: Abschnur

Re: Vom Glauben und Ähnlichem

Beitragvon Herbert Dettmann » 16.07.2017, 22:22

Sehr geehrtes Frl. Futhark,

vielen Dank für diese redliche Zensur.

Sehr geehrte Administranz,

könne Sie hier nicht alle Beiträge, die mit der Unruhestiftung des Weiber Grill zu tun haben extrahieren und in einem eigenen Faden verschieben?

Weib Grill,

Ihr Zorn stimmt mich traurig. Wir wollen für Sie nur das Beste und Sie beleidigen uns hemmungslos.
Sagen Sie: Nehmen Sie regelmäßig Hanfgift ein? Und waren Sie während des G20-Gipfels in Hamburg und haben dort redliche Schutzleute verletzt?
Wollen Sie sich auf diesem Brett als Bretthetzer profilieren?
Ich bete dafür, dass Sie eines Tages das Himmelreich erfahren werden.
Und noch eine Sache: Die Zensur ist gut für jeden.

Betrübt,
Herbert Dettmann
»Wie in allen Gemeinden der Heiligen lasset eure Weiber schweigen in der Gemeinde; denn es soll ihnen nicht zugelassen werden, daß sie reden, sondern sie sollen untertan sein, wie auch das Gesetz sagt.«

k1 (1. Korinther 14,34)
k1

Die Bibeltreue Jugend auf Zwitscher: https://www.twitter.com/SteinerLazarus
Die Bibeltreue Jugend auf Sofortgramm: https://www.instagram.com/bibeltreuejugend/

Benutzeravatar
Andreas Kreuzer
Jugendwart
Jugendwart
Beiträge: 854
Registriert: 11.06.2015, 22:53
Hat sich bedankt: 68 Mal
Danksagung erhalten: 156 Mal
Status: Abschnur

Re: Vom Glauben und Ähnlichem

Beitragvon Andreas Kreuzer » 16.07.2017, 22:23

Keifendes Weibsvolk,

bitte kehren Sie zum Fadenthema zurück!
Das gilt auch für die Eieraussenträger.

Auf den Tisch hauend,

A. Kreuzer

Jil
Stammschreiber
Stammschreiber
Beiträge: 303
Registriert: 21.05.2017, 18:31
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal
Status: Abschnur

Re: Vom Glauben und Ähnlichem

Beitragvon Jil » 16.07.2017, 22:25

Werter Herr Dettmann,

Sie kennen mich nicht, hören Sie auf, mich korrekt einzustufen. Ich habe noch nie Drogen zu mir genommen, ich war noch nie in Hamburg und es liegt mir fern, andere Menschen zu verletzen. Und Zensur ist knorke, vor allem, wenn die eigene Meinung so hingestellt wird, wie es eigentlich nicht mal ist (wie hier). Seien Sie traurig, aber solange Sie mich als Grill ansprechen, ist es mir sowas von egal.

Jil und nur Jil

Ausgebessert durch Elder Futhark; drücken Sie sich bitte nicht so missverständlich aus!
Der HERR ist mein Hirte.

Benutzeravatar
Nepomuk Kaiser
Erleuchter
Erleuchter
Beiträge: 2430
Registriert: 30.08.2015, 20:37
Hat sich bedankt: 219 Mal
Danksagung erhalten: 318 Mal
Status: Abschnur

Re: Vom Glauben und Ähnlichem

Beitragvon Nepomuk Kaiser » 16.07.2017, 22:50

Weib Julia,
beruhigen Sie sich endlich! Nutzen Sie bitte diese Verschaltung, dann geht es Ihnen bald besser.

Behilflich,
Nepomuk Kaiser
"Natürlich müssen Frauen weniger als Männer verdienen, weil sie schwächer, kleiner und weniger intelligent sind." - Janusz Korwin-Mikke, polnischer EU-Abgeordneter
Meine Wenigkeit auf Zwitscher: www.twitter.com/NepomukKaiser
Bei Fragen kontaktieren Sie mich per privater Nachricht oder auf: https://ask.fm/Nepomuk_Kaiser/

Jil
Stammschreiber
Stammschreiber
Beiträge: 303
Registriert: 21.05.2017, 18:31
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal
Status: Abschnur

Re: Vom Glauben und Ähnlichem

Beitragvon Jil » 16.07.2017, 23:23

Herr Kaiser,

Ich habe immernoch NICHT meine Periode und es regt mich auf dass eine gewisse Person hier meine Beiträge völlig verändert, sodass etwas falsches heraus kommt. Ich kann nett sein, aber bei dieser Zensur hier nicht!

Wenn die Frau Futhark so feige ist und meine Aussagen völlig verdreht, werde ich mich eben nicht beruhigen.

Jil
Der HERR ist mein Hirte.

Benutzeravatar
Lazarus Steiner
Erleuchter
Erleuchter
Beiträge: 2608
Registriert: 11.06.2015, 20:45
Hat sich bedankt: 237 Mal
Danksagung erhalten: 211 Mal
Status: Abschnur

Re: Vom Glauben und Ähnlichem

Beitragvon Lazarus Steiner » 17.07.2017, 00:44

Fräulein Jil,
warum wird hier zensiert?
§2 Freundlichkeit und Respekt
Freundlichkeit und Respekt sind die Grundsteine für ein ordentliches Miteinander. Schwere Beleidigungen und Drohungen werden hier nicht geduldet.
§4 Brettbeiträge
Jeder ist hier für seine Beiträge selbst verantwortlich. Die Brettbetreiber übernehmen keine Verantwortung für Beiträge, die im Brett gebrieft werden. Alle Aussagen, die hier getätigt werden, sind subjektiv und meist biblisch korrekt und können sich so von Normen unterscheiden.
Rassistische, drohende, gesetzeswidrige und sechsistische Kommentare sind hier nicht erlaubt und führen zum sofortigen Ausschluss. Dasselbe gilt für Schaltungen, die solche Inhalte in Wort und/oder Bild zum Thema haben oder anderweitig gegen diese Forenregel verstoßen.
Beiträge mit zu vielen Rechtschreibfehlern, nur einem Wort/Lächlie, Dosenfleisch, nur Beleidigungen oder keinem nennenswerten Inhalt können gelöscht oder von der Administranz verändert werden!
Und nun kehren Sie zum Thema zurück.

Herr Steiner
Denn ihr kennt die Gnade unseres Herrn Jesus Christus:
obwohl er reich ist, wurde er doch arm um euretwillen, damit ihr durch seine Armut reich würdet. (Reinhard Brandt)

Wählen Sie die ARA! Denn eine Stimme für Asfaloths ist eine Stimme für den HERRn!

Benutzeravatar
Heinrich Hantelbank
Stammschreiber
Stammschreiber
Beiträge: 683
Registriert: 22.06.2015, 20:19
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal
Status: Abschnur

Re: Vom Glauben und Ähnlichem

Beitragvon Heinrich Hantelbank » 21.07.2017, 20:37

Werte Gemeinde.
Atheismus kann schon eine Art des Terrorismus darstellen, wenn gläubige Christen dadurch gesellschaftlich
diffamiert werden.
Ein Einzelfall innerhalb von zehn Jahren in der katholischen Kirche wiegt heutzutage schwerer als die
mittlerweile täglich verübten Verbrechen von sogenannten Flüchtlingen.
Das eine wird aufgebauscht, das andere vertuscht. Je nachdem, welche Ideologie die Elite in der jeweiligen
Gesellschaftsform gerade vertritt.

Nehmen wir als Beispiel das Weib Futhark, welches bis vor kurzem noch der Ideologie des Linksextremismus
hörig war und welches ihr vermutlich, wie den meisten Jugendlichen, in der Schule eingehämmert wurde:
So lange es gegen die Opposition der gesellschaftlichen Elite ging war es vollkommen legitim, schwerste Straftaten
zu verüben. Und diese wurden noch staatlich gefördert, das wissen wir ja seit dem G-20-Gipfel.
Denn dort hat sich gezeigt, dass antrainiertes, asoziales Verhalten sich dauerhaft nicht nur auf einen Teil der Gesellschaft
beschränkt. Es trifft am Ende alle, auch Polizisten, Sanitäter, Feuerwehrleute und normale Bürger.

Fazit: Von allen Ideologien, die mir im Laufe meines langen Lebens unter den Spaten gekommen sind,
war das Christentum zumindest nicht die Schlechteste.

Hantelbank

Anrede angepasst durch Herbert Dettmann.


Zurück zu „Religion“

Wer ist anschnur?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Bibeltreue Jugend : Haftungsausschluss