Vom Glauben und Ähnlichem

(theologische und philosophische Fragen)
Benutzeravatar
Schnake
Stammschreiber
Stammschreiber
Beiträge: 408
Registriert: 08.07.2016, 18:40
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal
Status: Abschnur

Re: Vom Glauben und Ähnlichem

Beitragvon Schnake » 15.07.2017, 17:43

Lieber Herr Salvatore,
was eint uns denn dann? Wir sind verseucht mit vollkommen unwichtigen Dingen.
Da erzählen Politiker, die 70 Kilometer mit dem Privatjet fliegen was von Klimaschutz.
Ich habe Abi und jeder, der vor 30 Jahren einen Hauptschulabschluss gemacht hat, steckt mich
in allen Belangen lässig in die Tasche. Das ist meine Welt. Eine Welt, die mich zu einem Dummkopf
(oder heisst es heute politisch korrekt "Dummköpfin") gemacht hat.

Und Leute wie Sie sind mitverantwortlich für diese Entwicklung, denn es gibt keine Herausforderungen mehr.
Niemand versteht noch etwas davon, was er beruflich macht und niemand übernimmt heutzutage noch
Verantwortung. Der Mensch war noch nie so fremdgelenkt wie heutzutage.

Wenn man sowas erkennt: An wen soll man sich dann wenden, wenn nicht an eine Institution, die immer
Bestand hat, die Kirche z.B.?
Wenn schon Ideologien, dann bitte konsequent und nicht alle paar Monate was Neues.

Liebe Grüße,
Lucky
PS: Ich bin eine 19-Jährige

Benutzeravatar
Herbert Dettmann
Außenkorrespondent und Brettbester
Außenkorrespondent und Brettbester
Beiträge: 748
Registriert: 15.06.2017, 23:53
Hat sich bedankt: 170 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal
Status: Abschnur

Re: Vom Glauben und Ähnlichem

Beitragvon Herbert Dettmann » 15.07.2017, 22:10

Frl. Juliane,
ein Wort soll einen ganzen Beitrag darstellen? Schon wieder beweisen Sie die weibische Dummheit.

Merken Sie sich:
Ein Beitrag besteht aus einer vernünftigen Anrede, der Darstellung eines Sachverhalts, einer Meinung zum besagtem Sachverhalt und einer ordentlichen Verabschiedung.

Belehrend,
Herr Dettmann
"Wie in allen Gemeinden der Heiligen lasset eure Weiber schweigen in der Gemeinde; denn es soll ihnen nicht zugelassen werden, daß sie reden, sondern sie sollen untertan sein, wie auch das Gesetz sagt."

(1. Korinther 14,34)


Zur Zwitscher-Präsenz der Bibeltreuen Jugend

Jil
Stammschreiber
Stammschreiber
Beiträge: 299
Registriert: 21.05.2017, 18:31
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal
Status: Abschnur

Re: Vom Glauben und Ähnlichem

Beitragvon Jil » 15.07.2017, 23:47

H. Dettmann,

ich weiß sehr wohl wie ein Beitrag aufgebaut ist, das hat nichts mit Dummheit zutun,fahren Sie mal einen Gang herunter. Bei den ganzen Beiträgen hier kann man sich nur die Hand vors Gesicht halten, wenn man liest dass Atheisten mit Terroristen gleichgesetzt werden.

fauchend

Jil
Ana baby, I'm not crazy

Benutzeravatar
Heinrich Hantelbank
Stammschreiber
Stammschreiber
Beiträge: 665
Registriert: 22.06.2015, 20:19
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal
Status: Abschnur

Re: Vom Glauben und Ähnlichem

Beitragvon Heinrich Hantelbank » 16.07.2017, 05:50

Wertes Fräulein Jil.
Dem Wort "Terrorist" würde ich nicht allzu viel Aufmerksamkeit schenken, wurde dieses doch nur
kreiert weil das Wort "Verbrecher" mittlerweile keine emotionale Regung mehr in dieser verlotterten
Gesellschaft hervorruft.

Also alles gut,
Hantelbank

Jil
Stammschreiber
Stammschreiber
Beiträge: 299
Registriert: 21.05.2017, 18:31
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal
Status: Abschnur

Re: Vom Glauben und Ähnlichem

Beitragvon Jil » 16.07.2017, 15:57

Wertes Fräulein Jil.
Dem Wort "Terrorist" würde ich nicht allzu viel Aufmerksamkeit schenken, wurde dieser doch nur
kreiert weil das Wort "Verbrecher" mittlerweile keine emotionale Regung mehr in dieser verlotterten
Gesellschaft hervorruft.

Also alles gut,
Hantelbank
Werter Herr Hantelbank,

ich lasse mich nicht so betiteln weil ich einen ( nicht vorhandenen) Glauben habe bzw eine andere Meinung.

mit freundlichen Grüßen an Sie,

Jil
Ana baby, I'm not crazy

Sabine K.
Fleißiger Brettbesucher
Fleißiger Brettbesucher
Beiträge: 131
Registriert: 22.04.2017, 13:47
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal
Status: Abschnur

Re: Vom Glauben und Ähnlichem

Beitragvon Sabine K. » 16.07.2017, 17:34

Ahja Herr Hantelbank,
Atheisten sind also keine Terroristen sondern nur Verbrecher....

Schönen Sonntag,
Sabine

Elder Futhark
Rechtschreibassistentin
Beiträge: 853
Registriert: 17.02.2016, 19:49
Hat sich bedankt: 77 Mal
Danksagung erhalten: 84 Mal
Status: Abschnur

Re: Vom Glauben und Ähnlichem

Beitragvon Elder Futhark » 16.07.2017, 20:15

Frau Juliane!

Sie denken also, Atheisten seien schlimmer als Terroristen?

Nun, ich kann Ihren Standpunkt verstehen, teile Ihre Meinung jedoch nicht. Die meisten Atheisten wissen es nicht besser; auch ich war früher zu dumm, um die uneingeschränkte Gültigkeit der Bibel anzuerkennen.

Diskutierend
Elder Futhark

Werter Herr Kaiser!

Danke für Ihren Beitrag. Ich hätte die Verleumdungen des Idioten Salvatore doch beinahe ernst genommen!

Sich überlegend, jenen Kretin zu ignorieren
Elder Futhark
Dann aber will ich den Völkern reine Lippen geben, dass sie alle des HERRN Namen anrufen sollen und ihm einträchtig dienen.
(Zephania 3, 9)
Ich erlaube aber einem Weibe nicht, zu lehren, noch über den Mann zu herrschen, sondern still zu sein, denn Adam wurde zuerst gebildet, danach Eva.
(1. Timotheus 2, 12–13)

»Das Christentum hat für alle Lebenslagen und -fragen die Antworten, die menschengerecht sind, […] die eine lebenswerte Zukunft garantieren.«
– Rudolf Gehring, CPÖ-Spitzenkandidat

Jil
Stammschreiber
Stammschreiber
Beiträge: 299
Registriert: 21.05.2017, 18:31
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal
Status: Abschnur

Re: Vom Glauben und Ähnlichem

Beitragvon Jil » 16.07.2017, 20:34

Futhark,

was reden Sie jetzt schon wieder für einen Unsinn, lernen Sie mal lesen!

Atheisten sind NICHT mit Terroristen gleichzusetzen, dass ist völlig schwachsinnig weil Atheismus auch nur eine andere Meinung gegenüber der Religionen ist. Hören Sie auf mich zu provozieren.

Überlegend ob Futhark absichtlich die Fakten verdreht

Jil
Ana baby, I'm not crazy

Benutzeravatar
Herbert Dettmann
Außenkorrespondent und Brettbester
Außenkorrespondent und Brettbester
Beiträge: 748
Registriert: 15.06.2017, 23:53
Hat sich bedankt: 170 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal
Status: Abschnur

Re: Vom Glauben und Ähnlichem

Beitragvon Herbert Dettmann » 16.07.2017, 21:04

Weib Grill,

einen völligen Blödsinn geben Sie da von sich. Niemand möchte Sie provozieren bzw. tut dies. Außerdem sollten Sie an Ihren Sprachkenntnissen der deutschen Sprache arbeiten. Im Gegensatz zu Ihnen ist das Fräulein Futhark des Lesens mächtig. Dass Sie die anderen Brettmitglieder beleidigen und jene verleumden, stimmt mich traurig. Außerdem ist es meiner Meinung nach fragwürdig, ob die Jugendschutzanforderungen wirklich vollkommen in Ihrem Beitrag erfüllt worden sind. Terroranschläge werden von Atheisten durchgeführt, weswegen man durchaus Atheisten und Terroristen gleichsetzen sollte. Jene spielen Mörderspiele und sind Drogenkonsumenten. Das hat nichts mit dem Christentum zu tun.

Den Meldehebel umlegend,
Herbert Dettmann
"Wie in allen Gemeinden der Heiligen lasset eure Weiber schweigen in der Gemeinde; denn es soll ihnen nicht zugelassen werden, daß sie reden, sondern sie sollen untertan sein, wie auch das Gesetz sagt."

(1. Korinther 14,34)


Zur Zwitscher-Präsenz der Bibeltreuen Jugend

Jil
Stammschreiber
Stammschreiber
Beiträge: 299
Registriert: 21.05.2017, 18:31
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal
Status: Abschnur

Re: Vom Glauben und Ähnlichem

Beitragvon Jil » 16.07.2017, 21:13

Sehr geehrter Herr Dettmann,

ich finde es schön, dass Sie mir antworten. Wenn Frau Futhark des Lesens mächtig wäre, hätte diese aus meinem Beitrag entnehmen können, dass ich mich als Atheistin NICHT mit Terroristen gleichsetzen lasse und dies schwachsinnig finde. Außerdem, wenn dieses Fräulein mir den Satz im Munde verdreht und andere als Deppen hinstellt, soll dies in Ordnung sein? Also bitte. Zudem bin ich keine Jugendliche, es geht Sie auch nichts an.

Terroristen sind Möchtegern-Religiöse, welche ein Blutbad veranstalten im »Namen« des HERRN (ich sage nur Kreuzzüge oder das, was der IS veranstaltet -.-) . Und alle Atheisten über einen Kamm zu scheren, zeugt auch nicht wirklich von Intelligenz, mehr von dem allzu beliebten Schubladendenken.

Ich bin Ihnen sehr dankbar für die Zurechtweisung.

Jil

Zensiert durch Elder Futhark.
Ana baby, I'm not crazy


Zurück zu „Religion“

Wer ist anschnur?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Bibeltreue Jugend : Haftungsausschluss