Zahnersatz erzürnt den HERRn

Alles über Krankheiten, ein gesundes Leben, die Geisteskrankheit ''Atheismus'' und andere medizinische Themen. Fragen Sie gerne um Rat!
Matts Mattes
Treuer Brettbesucher
Treuer Brettbesucher
Beiträge: 157
Registriert: 07.08.2016, 21:16
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal
Status: Abschnur

Re: Zahnersatz erzürnt den HERRn

Beitragvon Matts Mattes » 18.06.2017, 22:53

Werte Frau Futhark,
da finde ich die Ausführung von Herrn Hantelbank aber weitaus schlüssiger, um ehrlich zu sein.
Es steht doch jedem frei, nicht zum Zahnarzt zu gehen. Worum geht es also?
In den VSA zum Beispiel haben auch die wenigsten Menschen Zähne, aber nicht deswegen, weil
sie keine haben wollen, sondern weil sie es sich nicht leisten können.
Sind die deswegen dem HERRn näher?

Gruß,
Matts

Benutzeravatar
Maltix
Verbannter Unhold
Verbannter Unhold
Beiträge: 5
Registriert: 22.01.2017, 13:46
Status: Abschnur

Re: Zahnersatz erzürnt den HERRn

Beitragvon Maltix » 25.06.2017, 05:04

Man muss regelmässig zum Zahnarzt gehen, auch wenn es nicht nötig ist. Nur so hat man gesunde Zähne bis im hohen Alter.

Maltix

Klofritze Paul
Häufiger Brettbesucher
Häufiger Brettbesucher
Beiträge: 66
Registriert: 15.06.2016, 01:11
Status: Abschnur

Re: Zahnersatz erzürnt den HERRn

Beitragvon Klofritze Paul » 29.06.2017, 01:40

Werte Gemeinde,
ich persönlich gehe schon lange nicht mehr zum Zahnarzt und Nüsse
kann ich auch mit gleichmäßig abgebrochenen Zähnen noch essen.
Nur auf die Vorderzähne gebe ich ein wenig acht, aber die fallen ja auch nicht so schnell aus.

Ihr Paul vom Klo

Benutzeravatar
Hans Gurtner
Stammschreiber
Stammschreiber
Beiträge: 603
Registriert: 09.04.2017, 10:32
Hat sich bedankt: 87 Mal
Danksagung erhalten: 37 Mal
Status: Abschnur

Re: Zahnersatz erzürnt den HERRn

Beitragvon Hans Gurtner » 11.11.2017, 18:06

Werte Herrn.
Zähne könnten aber auch ein Werk des Teufels sein. Wie oft kam es schon vor, dass ein Weib im Zorn ihren Besitzer gebissen hat.
Der Redliche Mensch kaut sein Stück trockenes Brot mit dem Zahnfleisch. Wozu gab uns der HERR den Speichel ? Natürlich um das Brot aufzuweichen.
Heute bin ich froh darüber, dass mir unser Esel beim Ausmisten, mit den Hinterhufen, Selbige ausschlug.

Das Abendgebet sprechend Hans Gurtner.
:Bibel

Benutzeravatar
Hans Gurtner
Stammschreiber
Stammschreiber
Beiträge: 603
Registriert: 09.04.2017, 10:32
Hat sich bedankt: 87 Mal
Danksagung erhalten: 37 Mal
Status: Abschnur

Re: Zahnersatz erzürnt den HERRn

Beitragvon Hans Gurtner » 11.11.2017, 18:10

Werte Herrn.
Zähne könnten aber auch ein Werk des Teufels sein. Wie oft kam es schon vor, dass ein Weib im Zorn ihren Besitzer gebissen hat.
Der Redliche Mensch kaut sein Stück trockenes Brot mit dem Zahnfleisch. Wozu gab uns der HERR den Speichel ? Natürlich um das Brot aufzuweichen.
Heute bin ich froh darüber, dass mir unser Esel beim Ausmisten, mit den Hinterhufen, Selbige ausschlug.

Das Abendgebet sprechend Hans Gurtner.
:Bibel

Benutzeravatar
Herbert Dettmann
Außenkorrespondent und Brettbester
Außenkorrespondent und Brettbester
Beiträge: 1246
Registriert: 15.06.2017, 23:53
Hat sich bedankt: 205 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal
Status: Abschnur

Re: Zahnersatz erzürnt den HERRn

Beitragvon Herbert Dettmann » 11.11.2017, 18:13

Knabe Gurtner!

Weshalb briefen Sie einen Beitrag zweimal?

Interrogierend,
Herbert Dettmann
»Wie in allen Gemeinden der Heiligen lasset eure Weiber schweigen in der Gemeinde; denn es soll ihnen nicht zugelassen werden, daß sie reden, sondern sie sollen untertan sein, wie auch das Gesetz sagt.«

k1 (1. Korinther 14,34)
k1

Die Bibeltreue Jugend auf Zwitscher: https://www.twitter.com/SteinerLazarus
Die Bibeltreue Jugend auf Sofortgramm: https://www.instagram.com/bibeltreuejugend/

Benutzeravatar
Draconia111
Stammschreiber
Stammschreiber
Beiträge: 333
Registriert: 02.10.2017, 17:14
Hat sich bedankt: 46 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal
Status: Abschnur

Re: Zahnersatz erzürnt den HERRn

Beitragvon Draconia111 » 11.11.2017, 18:30

Werter Herr Dettman,

Mich interessiert eher wie er es gemacht hat. Als ich dies tun wollte kam eine Fehlermeldung.

Um Aufklärung bittend, draconia111
...Bild?

Benutzeravatar
Hans Gurtner
Stammschreiber
Stammschreiber
Beiträge: 603
Registriert: 09.04.2017, 10:32
Hat sich bedankt: 87 Mal
Danksagung erhalten: 37 Mal
Status: Abschnur

Re: Zahnersatz erzürnt den HERRn

Beitragvon Hans Gurtner » 23.11.2017, 22:21

Werter Herr Dettmann.

Entschuldigen Sie meinen Fehler, aber dies scheint das Resultat der harten Arbeit zu sein, welche ich an diesem Tag zu leisten hatte.
Da zittern einem am Abend schon einmal die aufgerissenen Hände und man kommt bei diesem Knopf 2 Mal an.
In Zukunft wird mein Eigentum, also mein Weib, welche ja nur den Haushalt macht, kocht, putzt, und durch die niedere Auslastung eine ruhige Hand hat, dies für mich erledigen.
Danke für Ihr wertes Verständnis.

Mein Weib herbeirufend damit sie den Absende Knopf betätigen kann.
:Bibel

Benutzeravatar
Hans Gurtner
Stammschreiber
Stammschreiber
Beiträge: 603
Registriert: 09.04.2017, 10:32
Hat sich bedankt: 87 Mal
Danksagung erhalten: 37 Mal
Status: Abschnur

Re: Zahnersatz erzürnt den HERRn

Beitragvon Hans Gurtner » 13.03.2018, 22:58

Werte Gemeinde.

Es ist unerhört, dass sich sogenannte Zahnärzte mit Gott messen wollen, und versuchen sich mit IHM auf eine Stufe zu stellen. Zähne kann nur GOTT geben, aber niemals ein Zahnarzt. Die wollen doch nur gutes Geld verdienen, diese Verbrecher.

Erzürnt mit meinen 3 verbliebenen Zähnen den sauren Apfel perforierend. Hans Gurtner.
:Bibel


Zurück zu „Der Sanitätsraum“

Wer ist anschnur?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Bibeltreue Jugend : Haftungsausschluss