Soll ich meine Konfession wechseln, wegen Pfarrer?

Hier können auch Gäste schreiben!
Benutzeravatar
Sabine
Status: Abschnur

Soll ich meine Konfession wechseln, wegen Pfarrer?

Beitragvon Sabine » 09.03.2018, 17:02

Werte Christen,

mein Name ist Sabine und ich bin 47 Jahre alt. Ich bin Katholikin.

Seit einem halben Jahr habe ich eine Beziehung zum katholischen Pfarrer Albrecht Rübsam, mit dem ich mehrmals die Woche Sechs habe.

Nun war Pfarrer Rübsam die letzte Woche verreist und ich habe mich dreimal mit dem evangelischen Pfarrer Erwin Büttlinger getroffen. Ich habe festgestellt, dass Pfarrer Büttlinger einen größeren Penis hat, als Pfarrer Rübsam. Ich überlege, ob ich mich vom ihm trennen soll, zum Protestantismus wechseln soll und eine dauerhafte Beziehung zu Pfarrer Büttlinger haben werde.

Können Sie mir Rat geben?

Freuend
Sabine

Salvatore
Fleißiger Brettbesucher
Fleißiger Brettbesucher
Beiträge: 127
Registriert: 12.05.2016, 18:21
Danksagung erhalten: 7 Mal
Status: Abschnur

Re: Soll ich meine Konfession wechseln, wegen Pfarrer?

Beitragvon Salvatore » 10.03.2018, 18:58

Sehr geehrte Frau Sabine

So ganz verstehe ich Ihr Problem nicht. Denn was haben Ihre erotischen Bedürfnisse mit einer Konfession zu tun? Wenn Sie und die beiden Pfarrer Befriedigung finden, dann ist doch alles in Ordnung, oder? Also, warum sollten Sie etwas tun, was sowieso keine Auswirkung hat?
Und es muss ja nicht unbedingt ein Pfarrer sein, da laufen noch Millionen Männer auf der Welt herum.
Ja, und da Sie anführen, daß Pfarrer Büttlinger den größeren Penis hat, gehe ich davon aus, daß Sie, trotz Ihres Alters, nicht sehr viel erotische Erfahrungen haben.
Denn wenn Sie sich mit anderen Frauen über dieses Thema unterhalten würden, dann würden Sie eventuell feststellen, daß es nicht nur auf die Größe ankommt, sondern auch darauf, was man(n) damit macht. So gesehen scheint mir Pfarrer Rübsam einer zu sein, der sozusagen nicht sehr viel drauf im Bett hat.

Ich hoffe erklärungsmäßig geholfen zu haben
Salvatore

Benutzeravatar
Nepomuk Kaiser
Erleuchter
Erleuchter
Beiträge: 2376
Registriert: 30.08.2015, 20:37
Hat sich bedankt: 204 Mal
Danksagung erhalten: 275 Mal
Status: Abschnur

Re: Soll ich meine Konfession wechseln, wegen Pfarrer?

Beitragvon Nepomuk Kaiser » 10.03.2018, 21:42

Stinkende Prostituierte Sabine,
Ihre Geschichte ist offensichtlich erstunken und erlogen. Kein Pfarrer, schon gar kein katholischer, würde sich mit solchem Gesindel wie Sie es sind, sechsuell einlassen. Wenn Sie unbedingt einen Mann mit großem Phallus wollen, bitten Sie Ihren Vater, für Sie einen christlichen Neger zu finden. Diesen können Sie dann heiraten und ihm Kinder schenken.

Beratschlagend,
Nepomuk Kaiser
"Natürlich müssen Frauen weniger als Männer verdienen, weil sie schwächer, kleiner und weniger intelligent sind." - Janusz Korwin-Mikke, polnischer EU-Abgeordneter
Meine Wenigkeit auf Zwitscher: www.twitter.com/NepomukKaiser
Bei Fragen kontaktieren Sie mich per privater Nachricht oder auf: https://ask.fm/Nepomuk_Kaiser/

Benutzeravatar
Herbert Dettmann
Außenkorrespondent und Brettbester
Außenkorrespondent und Brettbester
Beiträge: 1028
Registriert: 15.06.2017, 23:53
Hat sich bedankt: 193 Mal
Danksagung erhalten: 41 Mal
Status: Abschnur

Re: Soll ich meine Konfession wechseln, wegen Pfarrer?

Beitragvon Herbert Dettmann » 10.03.2018, 22:45

Sapperlot, Perversling Tor!
So ganz verstehe ich Ihr Problem nicht. Denn was haben Ihre erotischen Bedürfnisse mit einer Konfession zu tun? Wenn Sie und die beiden Pfarrer Befriedigung finden, dann ist doch alles in Ordnung, oder? Also, warum sollten Sie etwas tun, was sowieso keine Auswirkung hat?
Was fabulieren Sie denn da für eine geistige Diarrhoe, Sie Intelligenzallergiker? Unzucht ist widernatürlich sowie ekelhaft und darf nur zur Zeugung von kleinen Kindlein ausgeübt werden, Sie vertrottelter Knallkopf.

Belehrend,
Herbert Dettmann
»Wie in allen Gemeinden der Heiligen lasset eure Weiber schweigen in der Gemeinde; denn es soll ihnen nicht zugelassen werden, daß sie reden, sondern sie sollen untertan sein, wie auch das Gesetz sagt.«

k1 (1. Korinther 14,34)
k1

Die Bibeltreue Jugend auf Zwitscher: https://www.twitter.com/SteinerLazarus
Die Bibeltreue Jugend auf Sofortgramm: https://www.instagram.com/bibeltreuejugend/

Benutzeravatar
Sabine
Status: Abschnur

Re: Soll ich meine Konfession wechseln, wegen Pfarrer?

Beitragvon Sabine » 10.03.2018, 23:47

Werter Herr Salvatore,
Wenn Sie und die beiden Pfarrer Befriedigung finden, dann ist doch alles in Ordnung, oder? Also, warum sollten Sie etwas tun, was sowieso keine Auswirkung hat?
Als Katholikin bin ich regelmäßig in den Gottesdienst der katholischen Kirche gegangen, wo ich Pfarrer Rübsam kennen gelernt habe. Ich habe also nicht einen x-beliebigen Mann genommen, sondern einen Mann, der dieselbe Konfession hat, wie ich.
Wenn ich jetzt Pfarrer Büttlinger bevorzuge und mich von Pfarrer Rübsam trennen will, weiß ich nicht, ob es angebracht ist, wenn ein evangelischer Pfarrer und eine Katholikin zusammen sein dürfen.
Dürfen zwei Menschen unterschiedlicher Religion zusammen eine Beziehung führen, vor allem, wenn einer der beiden ein Geistlicher ist? Darum dreht sich meine Frage.



Werter Herr Kaiser,
Kein Pfarrer, schon gar kein katholischer, würde sich mit solchem Gesindel wie Sie es sind, sechsuell einlassen.
Es mag zwar sein, dass in den letzten Jahrzehnten viele Missbrauchsvorfälle zwischen katholischen Geistlichen und Kindern/Jugendlichen vorgekommen sind, aber Pfarrer Rübsam will von Kindern nichts wissen. Das wäre eine Pauschalverurteilung, wenn Sie alle Geistliche in eine Schublade stecken.



Anmerkend
Sabine

Benutzeravatar
Hans Gurtner
Stammschreiber
Stammschreiber
Beiträge: 417
Registriert: 09.04.2017, 10:32
Hat sich bedankt: 66 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal
Status: Abschnur

Re: Soll ich meine Konfession wechseln, wegen Pfarrer?

Beitragvon Hans Gurtner » 11.03.2018, 22:01

Unwertes Weib Sabine.

Wie mir scheint wollen Sie die Heilige Mutter Kirche mitsamt dem Herrn Hochwürden Rübsam in den Dreck ziehen, Sie Pfuiweib.
Das schlägt doch dem Bierfass den Boden aus.
Den Blick senkend und mir die Ohren zu haltend Hans Gurtner.
Den Seinen gibt s der HERR im Schlaf und dem Weibe nimmer mehr.
:Bibel


Zurück zu „Besucherbereich“

Wer ist anschnur?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

Bibeltreue Jugend : Haftungsausschluss