Seite 1 von 11

Das redliche Spiel "Töfter Asfaloths"

Verfasst: 27.03.2016, 12:52
von Lazarus Steiner
Liebe Gemeinde,

Jesus Christus ist für uns am Kreuz gestorben.
ER nahm damit die Schuld und die Sünden der gesamten Menschheit auf sich.
Leider jedoch spuckt gerade eine bestimmte Gruppe von "Menschen" auf dieses großartige Geschenk und zieht den Willen des HERRn in den Schmutz: die Gruppe der Mörderspieler.
Primitiv grunzend sitzen jene vor dem Bildschirm und bereiten sich Tag für Tag auf den abschließenden Amoklauf oder Terroranschlag vor.
Wir, die Bibeltreue Jugend und die Arche Internetz, möchten diesem Treiben Einhalt gebieten. Wir möchten redlichen Christen die Möglichkeit eines redlichen Heimrechnerspiels geben.
Durch unfassbaren Einsatz meiner Wenigkeit konnte dieses Vorhaben nun umgesetzt werden und so präsentieren Ihnen die Bibeltreue Jugend und die Arche Internetz das Heimrechnerspiel "Töfter Asfaloths", welches Sie über folgenden Verweis starten können:

http://arche.bibeltreue-jugend.net/

Dieses Heimrechnerspiel führt unseren geliebten Sittenwart - welcher mittlerweile leider an einer Leberkrankheit erkrankt ist - durch eine böse, dämonische Welt. Bekämpfen Sie Dämonen, sammeln Sie Bibeln. Begleiten Sie den Sittenwart hin zum Erfolg.

Nutzen Sie die Ladezeit der Seite dazu, die Bibel aufzuschlagen und den HERRn zu preisen.

Berichten Sie von Ihrem Erfolg hier in diesem Faden.
Geben Sie die Verschaltung auch an Ihre Freunde und Bekannten weiter. Sie können somit zahlreiche Seelen erretten.

Herr Steiner

Re: Das redliche Spiel "Töfter Asfaloths"

Verfasst: 27.03.2016, 14:31
von Werner Fegelein
Werter Herr Steiner!

Ich habe das Spiel durchgespielt und habe natürlich alle Fragen am Ende richtig beantwortet. Dieses Spiel sollte von Jugendlichen gespielt werden und nicht Mörderspiele wie "Großer Autodiebstahl" oder " Ruf der Pflicht".

Fegelein

Re: Das redliche Spiel "Töfter Asfaloths"

Verfasst: 29.03.2016, 16:01
von Lazarus Steiner
Werter Herr Fegelein,
Sie sagen es. Es ist unglaublich, wie wenig heutzutage Wertarbeit geschätzt wird und wie leicht Jugendliche auf Fallen des Satans hereinfallen.

Werte Gemeinde,
nun, wie weit sind Sie denn gekommen?
Interessiert,
Herr Steiner

Re: Das redliche Spiel "Töfter Asfaloths"

Verfasst: 03.04.2016, 18:06
von Maximilian Quinn
Werte Gemeinde,

hat das Spiel außer der Administranz und dem werten Herrn Fegelein eigentlich sonst jemand erfolgreich abgeschlossen?

Interessiert,
Maximilian Quinn

Re: Das redliche Spiel "Töfter Asfaloths"

Verfasst: 04.04.2016, 21:14
von Fred Merkur
Salü, werte Gemeinde.
Auch ich habe das Spiel durch. Sogar zweimal, weil es wirklich nicht schlecht ist.
Nur am Ende musste ich googlen, um weiterzukommen.

Aber sonst echt klasse und kurzweilig.

Freddy

Re: Das redliche Spiel "Töfter Asfaloths"

Verfasst: 04.04.2016, 21:50
von Lazarus Steiner
Bub Merkur,
es wundert mich nicht, dass Sie ein unehrlicher Sünder sind und versuchen, den HERRn zu hintergehen.
Doch Sie werden sich zur gerechten Strafe dereinst im Höllenfeuer wiederfinden.
Den Flammenwerfer zückend,
Herr Steiner

Re: Das redliche Spiel "Töfter Asfaloths"

Verfasst: 05.04.2016, 22:07
von Philippo Hase
Hallo Herr Steiner.
Ich habe das Spiel schon zehn mal gespielt. Und natürlich auch am Ende alles gewusst. Kann man das Spiel nicht so machen, dass
die Fragen am Ende immer anders sind? Das würde motivieren, das Spiel noch öfter zu spielen.

MfG. Phil

Re: Das redliche Spiel "Töfter Asfaloths"

Verfasst: 09.04.2016, 00:54
von Lazarus Steiner
Werte Herren,
vergessen Sie bei Ihrem Lob an mich bitte nie die Personen, die mir geholfen haben, das Spiel zu erstellen.
An allererster Stelle sollten Sie dem HERRn danken, dass er mir die Ideen gab und die Umsetzung stets unterstützte.
Doch ebenfalls dürfen redliche Tester des Spiels nicht vergessen bleiben, die zum Teil wochenlang Fehler behoben und Verbesserungsvorschläge einbrachten.
Besonders sollten hier Herr Kreuzer und Herr Berger hervorgehoben werden, die aufopferungsvoll mithalfen und mithilfe des HERRn Grafiken und Musikstücke erstellten.
Schließen Sie sie stets mit in Ihre Gebete ein.
Dankend,
Herr Steiner

Re: Das redliche Spiel "Töfter Asfaloths"

Verfasst: 09.04.2016, 22:12
von Heinrich Hantelbank
Herr Steiner.
Da Asfaloths jetzt im Paradies angekommen ist wird es wohl keinen zweiten Teil geben.
Haben Sie schon ein neues Projekt ins Auge gefasst?

Gruß,
Hantelbank

Re: Das redliche Spiel "Töfter Asfaloths"

Verfasst: 10.04.2016, 19:46
von Hansi Gruber
Liebe Erwachsene,

meine Eltern haben mir alle Heimrechnerspiele verboten. Meinen Sie, es könnte für dieses christliche Spiel eine Ausnahme geben? Ihre Beschreibungen hören sich nämlich sehr lehrhaft an.

Mit freundlichen Grüßen

Hansi