Das redliche Spiel "Töfter Asfaloths"

Schreiben Sie hier selbst Gedichte, Geschichten und Lieder und spielen Sie ungefährliche Anschnurspiele
Benutzeravatar
Shira
Stammschreiber
Stammschreiber
Beiträge: 324
Registriert: 24.09.2016, 22:23
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal
Status: Abschnur

Re: Das redliche Spiel "Töfter Asfaloths"

Beitragvon Shira » 04.01.2017, 00:07

Herr Mattes,

wie gesagt, ich bevorzuge Spiele wie Untererzählung (unredl Undertale).

Shira

Anglizismus zensiert, M. M.
Welche Maske sollte ich heute tragen?

Matts Mattes
Treuer Brettbesucher
Treuer Brettbesucher
Beiträge: 157
Registriert: 07.08.2016, 21:16
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal
Status: Abschnur

Re: Das redliche Spiel "Töfter Asfaloths"

Beitragvon Matts Mattes » 04.01.2017, 00:17

Hallo Shira,
dann sind doch die Spiele vom Herrn Quinn genau richtig für Sie\Dich. Ich finde die jedenfalls klasse.
Allein schon wegen der Musik.

Gruß und gute Nacht,
Matts

Benutzeravatar
Shira
Stammschreiber
Stammschreiber
Beiträge: 324
Registriert: 24.09.2016, 22:23
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal
Status: Abschnur

Re: Das redliche Spiel "Töfter Asfaloths"

Beitragvon Shira » 04.01.2017, 11:25

Herr Mattes,

Vielen Dank für die Empfehlung, sobald ich wieder zuhause bin am Wochenende, schaue ich es mir mal an.

Freundlich

Shira
Welche Maske sollte ich heute tragen?

Klofritze Paul
Häufiger Brettbesucher
Häufiger Brettbesucher
Beiträge: 67
Registriert: 15.06.2016, 01:11
Status: Abschnur

Re: Das redliche Spiel "Töfter Asfaloths"

Beitragvon Klofritze Paul » 05.01.2017, 22:15

Liebe Gemeinde,
frohe Botschaft für alle, die das Spiel schon gespielt haben:
Das Spiel ist auch modifizierbar. Will heissen, man kann eigenen Inhalt hinzufügen oder bestehenden
verändern.
Ich zum Beispiel habe noch zusätzliche "Gegner" hinzugefügt(ua. diverse Politiker).
Nun macht das Spiel gleich doppelt so viel Spaß wie vorher! :)

Ihr Paul vom Klo

Anglizismus zensiert, M.M.

Benutzeravatar
Gunnar Kirsch
Aufseher
Aufseher
Beiträge: 985
Registriert: 09.07.2016, 01:28
Hat sich bedankt: 71 Mal
Danksagung erhalten: 80 Mal
Status: Abschnur

Re: Das redliche Spiel "Töfter Asfaloths"

Beitragvon Gunnar Kirsch » 06.05.2017, 10:20

Werter Herr Gruber,

dieses Spiel ist freilich eine Ausnahme.

Ihr Herr Kirsch
Wenn jemand zu euch kommt und bringt diese Lehre nicht, so nehmt ihn nicht ins Haus und grüßt ihn nicht. Denn wer ihn grüßt, der hat teil an seinen bösen Werken.

2. JOHANNES 10f

Benutzeravatar
Agnae Salame
Brettbesucher
Brettbesucher
Beiträge: 8
Registriert: 04.05.2017, 14:56
Status: Abschnur

Re: Das redliche Spiel "Töfter Asfaloths"

Beitragvon Agnae Salame » 12.05.2017, 14:43

Werte Spielekreierer,

meinen tiefsten Respekt an Sie für dieses ausgefallene, Offenbarung bringende Werk. Die Tonspur ist höchst emotional und berührt mich auf Ebene, die für mich neu ist. Die Springtöne erinnern mich an einen Mann mit roter Mütze, ist denn dies beabsichtigt? Ich mag es, wie die Bibeln sich drehen. Dadurch möchte man sie nur umso mehr.

Ich muss allerdings zugeben, dass ich es nur bis zur zweiten Stufe geschafft habe. Ich komme an den Feinden einfach nicht vorbei. Doch war ich auch noch nie ein Ventilator von Spring-und-Rennen-Spielen, da ich für diese schlicht und ergreifend zu ungeschickt bin. Ich bin mehr eine Freundin von Punkt-und-Drück-Abenteuern. Denn dort habe ich viel Zeit und meistens kann man nicht verlieren.

Respektvoll,
Frau Salamé
:Engel :Glocke

Benutzeravatar
Lazarus Steiner
Erleuchter
Erleuchter
Beiträge: 2608
Registriert: 11.06.2015, 20:45
Hat sich bedankt: 237 Mal
Danksagung erhalten: 211 Mal
Status: Abschnur

Re: Das redliche Spiel "Töfter Asfaloths"

Beitragvon Lazarus Steiner » 12.05.2017, 23:54

Frau Salamé,
herzlichen Dank für Ihr redliches Lob. Dass Sie als Frau überhaupt die erste Spielstufe gemeistert haben, zeigt eine große Konzentration Ihrerseits und vermutlich auch etwas Glück.
Dieses Spiel - auch wenn es für Kinder programmiert wurde - übersteigt den weiblichen Intellekt selbstverständlich völlig. Ein weiteres Fortkommen sollte somit für Sie praktisch unmöglich sein. Dennoch ein Tadel:
Ich bin mehr eine Freundin von Punkt-und-Drück-Abenteuern. Denn dort habe ich viel Zeit und meistens kann man nicht verlieren.
Sind Sie etwa heimrechnerspielsüchtig? Sie sollten insgesamt nur wenig Zeit auf Spieleseiten verbringen, unsere Seite sei da eine Ausnahme. Oder gibt es auch redliche Punkt-und-Drück-Abenteuer, die mir bislang unbekannt waren?
Interessiert fragend,
Herr Steiner
Denn ihr kennt die Gnade unseres Herrn Jesus Christus:
obwohl er reich ist, wurde er doch arm um euretwillen, damit ihr durch seine Armut reich würdet. (Reinhard Brandt)

Wählen Sie die ARA! Denn eine Stimme für Asfaloths ist eine Stimme für den HERRn!

Benutzeravatar
Agnae Salame
Brettbesucher
Brettbesucher
Beiträge: 8
Registriert: 04.05.2017, 14:56
Status: Abschnur

Re: Das redliche Spiel "Töfter Asfaloths"

Beitragvon Agnae Salame » 15.05.2017, 14:51

Herr Steiner,

Ich danke Ihnen vielmals, das ist wirklich sehr freundlich, dass Sie mich so loben. Zu Ihrer Sorge, ich sei heimrechnerspielsüchtig, haben Sie bitte keine Angst. Ich spiele ab und an, manchmal auch an meinem Täfelchen (unredl. Tablet), doch muss ich tagsüber arbeiten und habe demnach nicht die Möglichkeit, allzu süchtig zu werden. Ich kenne einige Punkt-und-Drück-Abenteuer, die ich persönlich sehr toll finde. Die geflüsterte Welt, Baphomets Fluch (wobei ich hier vermute, dass ich dies eher nicht spielen sollte, wegen der negativen Worte im Namen. Allerdings findet man sich in diesem Abenteuer hin und wieder in Kirchen wieder, ist das gut?)
Ich vermute auch, dass tagsüber arbeiten, um mich von der Spielsucht abzulenken, nicht richtig ist. Denn wie ich hier lernen konnte, hat eine Frau nicht zu arbeiten. Vielleicht bin ich aber auch nicht klug genug, um das alles zu verstehen. Entschuldigung, das passt auch gar nicht in den Faden hier.

Ich danke Ihnen aber für Ihre Nachricht. Ich bin stolz, als Frau eineinhalb Stufen gemeistert zu haben.

Fröhlich,
Salamé
:Engel :Glocke

Benutzeravatar
Shira
Stammschreiber
Stammschreiber
Beiträge: 324
Registriert: 24.09.2016, 22:23
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal
Status: Abschnur

Re: Das redliche Spiel "Töfter Asfaloths"

Beitragvon Shira » 15.05.2017, 18:37

Werte Gemeinde,

ich habe mir das Spiel mal angesehen. Und dafür dass "Weiber" angeblich zu dumm dafür seien, habe ich es mit leichtigkeit fertiggespielt. Es ist nicht schlecht und eine gute Idee. Mich stört einzig dass Sie Musik verwenden, welche Ihnen nicht gehört, sondern Copyright geschützt ist.

Dies war aber auch das einzige dass ich zu "bemängeln" habe.

Shira
Welche Maske sollte ich heute tragen?

Benutzeravatar
foxytobi
Verbannter Unhold
Verbannter Unhold
Beiträge: 13
Registriert: 15.05.2017, 18:06
Status: Abschnur

Re: Das redliche Spiel "Töfter Asfaloths"

Beitragvon foxytobi » 15.05.2017, 18:41

Warnung! Bitte nur schalten, wenn Sie mindestens das 25. Lebensjahr erreicht haben und ein im Glauben gefestigter Christ sind. Weihwasser bereithalten ist zu empfehlen!
Verborgen
Bub Tobias,

die Verschaltungen zu ketzerischen Seiten sind aus Jugendschutzgründen auf diesem Brett stets mit Warnhinweis zu briefen!

erklärend,

Markus Maier


Zurück zu „Redliche Spiele, Gedichte, Lieder und Geschichten“

Wer ist anschnur?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Bibeltreue Jugend : Haftungsausschluss