Der Weg in die Ehe

Hier können sich Eltern über die Erziehung austauschen und Kinder unredliche Erziehung anprangern
Benutzeravatar
Schnake
Stammschreiber
Stammschreiber
Beiträge: 412
Registriert: 08.07.2016, 18:40
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal
Status: Abschnur

Re: Der Weg in die Ehe

Beitragvon Schnake » 30.07.2017, 12:22

Liebe Gemeinde,
wer heiratet muss schon schön blöd sein. Ich lerne da von Insekten und Spinnen.
Eine Ehe zwischen Spinnin und Spinner(um es politisch korrekt auszudrücken) endet meistens
nach dem Fortpflanzungsakt, also genau wie bei uns Menschen.
Die Spinnin jedoch verspeist den Spinner direkt nach dem Akt vollständig, die menschliche Spinnin
saugt ihren Spinner aber nur ganz langsam aus.
Jedenfalls erlebe ich das in meinem sozialen Umfeld so. Bin ich da alleine?

Liebe Grüße,
Lucky

Benutzeravatar
Lazarus Steiner
Erleuchter
Erleuchter
Beiträge: 2608
Registriert: 11.06.2015, 20:45
Hat sich bedankt: 237 Mal
Danksagung erhalten: 211 Mal
Status: Abschnur

Re: Der Weg in die Ehe

Beitragvon Lazarus Steiner » 31.07.2017, 01:24

Werte Herren,
ich habe die unfreundlichsten Aussagen des Herrn Hantelbank in diesem sowie anderen Fäden zensiert.

Herr Hantelbank,
reißen Sie sich zusammen! Wenn ich von Ihnen noch öfter derlei gotteslästerliche und beleidigende Kommentare lesen muss, drohen ernste Konsequenzen!
Drohend,
Herr Steiner
Denn ihr kennt die Gnade unseres Herrn Jesus Christus:
obwohl er reich ist, wurde er doch arm um euretwillen, damit ihr durch seine Armut reich würdet. (Reinhard Brandt)

Wählen Sie die ARA! Denn eine Stimme für Asfaloths ist eine Stimme für den HERRn!

Benutzeravatar
Die schöne Pilotin
Stammschreiber
Stammschreiber
Beiträge: 401
Registriert: 16.10.2015, 01:14
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal
Status: Abschnur

Re: Der Weg in die Ehe

Beitragvon Die schöne Pilotin » 02.08.2017, 22:37

Werte Gemeinde,
die Motivation zu einer Interessengemeinschaft wie der Ehe folgt meistens
aus Bedürfnissen heraus. Finanzielle Absicherung bei den meisten Frauen und
sechsuelle "Absicherung" bei den meisten Männern.
Bei mir ist es zufällig genau anders herum, da ich das Geld verdiene. :D :lol:

Augenzwinkernde Grüße aus FL 310,
Ulli

Benutzeravatar
Herbert Dettmann
Außenkorrespondent und Brettbester
Außenkorrespondent und Brettbester
Beiträge: 1343
Registriert: 15.06.2017, 23:53
Hat sich bedankt: 234 Mal
Danksagung erhalten: 61 Mal
Status: Abschnur

Re: Der Weg in die Ehe

Beitragvon Herbert Dettmann » 02.08.2017, 23:05

Bei mir ist es zufällig genau anders herum, da ich das Geld verdiene. :D :lol:
Fräulein "Pilotin"!

Lassen Sie mich raten: Sie sind unverheiratet und Ihre Eltern vernachlässigen ihre Aufsichtspflicht.
Sie haben den Haushalt zu führen und keinen Beruf auszuüben. Und schon keiner, der die Frau überfordert.

Kopfschüttelnd,
Dettmann
»Wie in allen Gemeinden der Heiligen lasset eure Weiber schweigen in der Gemeinde; denn es soll ihnen nicht zugelassen werden, daß sie reden, sondern sie sollen untertan sein, wie auch das Gesetz sagt.«

k1 (1. Korinther 14,34)
k1

Die Bibeltreue Jugend auf Zwitscher: https://www.twitter.com/SteinerLazarus
Die Bibeltreue Jugend auf Sofortgramm: https://www.instagram.com/bibeltreuejugend/


Zurück zu „Erziehungsratgeber“

Wer ist anschnur?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

Bibeltreue Jugend : Haftungsausschluss